Die 100 schwersten Kletterrouten der Welt

Unter https://kletterblock.de/die-schwersten-routen-der-welt/ findet ihr jetzt hier die 100 schwersten Kletterrouten der Welt, welche 9a+ und schwerer sind.

Dazu ein paar Bemerkungen:

Zugeben es sind nur 99 Routen und eigentlich leider nur noch 98, da die Route „Tinipi“ (9a+) von Daniel Woods am Mont Kinabalu (Malaysia)  nach einem Erdbeben nicht mehr existiert. Wir hoffen ihr seht uns das nach ;-). Ansonsten ergänzt einfach mal virtuell die Route „Action Directe“ (9a) als erste und sicherlich nicht leichteste 9a ;-).

Immerhin 31 (bzw. 32*) der Erstbegehungen stammen von einem gewissen Adam Ondra, davon die fünf schwersten Routen. 79 der Routen wurden nach dem Jahr 2010 erschlossen. Die erste 9a+ stammt von Alex Huber aus dem Jahr 1996. Es blieb auch die einzige Route in diesem Grad bis zum Jahr 2001 und wurde erst später von Adma Ondra in diesem Grad gehoben. Es folgten im Jahr 2006 die erste 9a+/9b „Es Pontas“ und im Jahr 2008 mit „Jumbo Love“ die erste 9b. Beide Routen wurden von Chris Sharma erschlossen. Die erste 9b+ folgte mit „Change“ im Jahr 2012 und die erste 9c „Silence“ folgte dann im Jahr 2017. Beides Routen stammen von Überflieger  Adam Ondra. Derzeit gab es mit Adam Ondra, Chris Sharma, Sébastien Bouin, Dani Andrada, Edu Marin, Alex Megos, Jakob Schubert, Sachi Amma, Magnus Midtbø, Ethan Pringle und Stefano Ghisolfi nur 11 Kletterer und eine Kletterin Angy Eiter, welche nachweislich eine Route im Grad 9b klettern konnten. Da Steve McClures Route noch nicht wiederholt wurde, gibt es natürlich noch keine Bestätigung seines Könnens. Bei Bernabé Fernández und Fred Rouhling gibt es dagegen berechtigte Zweifel. Vor allem bei Ersteren darf die Erstbegehung von „Chilam Balam“ durchaus angezweifelt werden. Einen Grad höher wird es noch einsamer; Im Grad 9b+ waren mit Adam Ondra und Chris Sharma bisher nur zwei Kletterer unterwegs.

‘* incl. „Chilam Balam“

Adam Ondra in der wohl derzeit härtesten Route der Welt „Silence“ in Flatanger.

Foto: (c) Bernardo Gimenez

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial