Hugo Parmentier klettert mit „Mollasse’son“ seine erste 9a

Der 19-jährige Franzose Hugo Parmentier klettert mit „Mollasse’son“ in Mollans-sur-Ouvèze seine erste 9a und sichert sich so vermutlich die zweite Wiederholung der stark überhängenden Route. Er benötigte dafür 8 Versuche verteilz über drei Tage. Die Route wurde von Gerome Pouvreau im April 2017 erschlossen, siehe Video: Romaric Geffroy in Mollasse’son 9a

Er meint dazu: „“I came two weeks ago and worked it six times. This weekend I give a go to try the moves again and then I’ve done it on my first real go from the ground.

This route suites my style: small crimps and short power endurance. With some super rests between sections. It’s for sure it’s a great step in my climbing, also because I discover these days how working a route route is awesome and now I want to try harder for sure !“

Foto: (c) Rambaud Elisabeth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial