Barbara "Babsi" Zangerl und Jacopo Larcher klettern "Magic Mushroom" (7c+)

Gab es nicht gestern schon diese Meldung? Richtig, diesmal sind die beiden aber die gleichnamige Route durch den rechten Teil der Eiger-Nordwand geklettert. In „swinging leads“, wobei beide die Schlüsselseillänge vorgestiegen sind.

Die 21 Seillängen lange Eigerroute wurde im Jahr 2007 durch Roger Schäli und Christoph Hainz eingerichtet und führt vom Dynamitloch durch die Eiger-Nordwand auf den Pilz „Magic Mushroom“ (3219m). Dieser wird gerne als Absprungstelle für die Base Jumps genutzt. Die erste Rotpunktbegehung der Route erfolgte durch Stefan Siegrist im Sommer 2009.

Die Route startet am Ausgang des Dynamitlochs 3.6 der Jungfraubahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial