Matteo Bernasconi, Matteo Della Bordella und Matteo Pasquetto erschliessen neue Route am Cerro Standhardt in Patagonien

Die italienischen Alpinisten Matteo Bernasconi, Matteo Della Bordella und Matteo Pasquetto konnten die Route „Il dado è tratto“ (7b/A1) in der Nordwand des Aguja Standhardt in Patagonien erstbegehen. Nach Aussage der Erstbegeher bietet die neue Route…

Weiterlesen

Siebe Vanhee meldet “Jardines de Piedras” (7b+/A2) am "Cerro la Sombra" in Valle la Luz (Chile)

Am Ende unseres Aufenthalts in Cochamó war unser Wunsch, eine jungfräuliche Mauer und einen Berg zu besteigen, groß. Valle la Luz (wo Capicua liegt) ist wild und voller Felsen. Max Didier, Ian Siadak und ich gingen an Cerro Capicua vorbei ins Tal und…

Weiterlesen

Solo-Traverse mit Tiefgang: Der Südtiroler Bergsteiger und Salewa-Athlet Simon Gietl überschreitet die Drei Zinnen im Alleingang

Vom 23./24. Februar 2020 überschreitet die Drei Zinnen im Alleingang. Cima Ovest (2.973 m), Cima Grande (2.999 m), Cima Piccola (2.857 m), Punta di Frida (2.792 m), Cima Piccolissima/Torre Preuß (2.700 m) – in dieser Reihenfolge traversierte Simon Gi…

Weiterlesen

Benedikt Purner und Albert Leichtfried mit neuer Mixedroute "Fullcontact" M9

Der Eiswinter in den heimatlichen Gebieten Nordtirols war bisher eher wenig zufrieden stellend. Daher blieb auch uns nichts anderes übrig, als ins Auto einzusteigen und an den deutlich besseren Eisklettermöglichkeiten im Süden Teil zu haben. In den D…

Weiterlesen

Simon Gietl und Daniel Taverini mit neuer Mixed-Route „The White Edition“ (M7, WI5+ 6)

Simon Gietl konnte mit Daniel Taverini im Gfölaner Bruch (Hörnele (2657 m) in den Ortler Alpen (Südtirol) weitab der berühmten Dolomitenwände die neue Mixed-Route „The White Edition“ (M7, WI5+ 6) erschliessen.

Hier sein Bericht:
Nachdem sich me…

Weiterlesen
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial