Adam Ondra klettert "Disbelief" (9b)

Adam Ondra hat es nun geschafft. Seine Freundin Iva meldet auf Instagram die erfolgreiche Durchsteigung seines „Langzeitprojektes“ im kanadischen Acephale, Canmore (Kanada). Die glatte und kleinstgriffige Platte von „Disbelief“ stellte ihn, für seine Verhältnisse sehr lange, vor größere Probleme. Bezeichnenderweise spricht er von seinem Limit. Nun hat er es geschafft und die zweite 9b in Kanada durchstiegen. An der ersten 9b in Kanada „Fight Club“  im Banff National Park versucht er sich derzeit ja auch. Die Route „Disbelief“ dürfte etwas schwerer als „Fight Club“ sein und damit die schwerste Route in Kanada, aber das wird sich erst nach einer erfolgreichen Wiederholung des Alex Megos Route zeigen.

Adam meint zu seiner Begehung: „It was a crazy day. I almost wanted to give up. After two tries, when I got to the crux move (which is actually a foot move) totally fresh, I would slip off for like 15th time. No light in the end of the tunnel, despite the fact I stuck the move 10 days ago once, only to fall off 2 moves higher. On my 3rd try of the day, I somehow did not slip and did bot fall. I cannot think many other routes where I climbed so close to my limit.“

2 Gedanken zu „Adam Ondra klettert "Disbelief" (9b)

  • 22. Juli 2018 um 17:48
    Permalink

    Mich würde mal interessieren, woher der Verfasser die Aussage nimmt, „Disbelief“ dürfte „etwas schwerer“ als „Fight Club“ sein. Kommt diese Aussage von Adam Ondra?
    Ich habe jedenfalls keinen Hinweis in dieser Richtung finden können (?).
    Fight Club 9b, Disbelief 9b, so stehen die Bewertungen, jeweils von den wohl 2 besten Felskletterern der Gegenwart vorgeschlagen.
    Ich freue mich stets über an Fakten orientierte und seriöse Berichte und News.
    „Dürfte“-Einschätzungen zu Bewertungen auf diesem Level, die durch keine Aussage der Akteure gedeckt sind und lediglich die Meinung des Verfassers widerspiegeln (wie auch immer er diese belegen kann…) bitte weglassen, gerade im Zeitalter von „fake news“.

    Antwort
    • 23. Juli 2018 um 10:05
      Permalink

      Ja, die Aussage kommt von Adam Ondra. Er stuft „Disbelief“ als „9b am oberen Limit“ ein. Da er aber den „Fight Club“ noch nicht geklettert ist, wird es eine endgültige Aussage erst danach geben. Natürlich müsste man dann noch Alex Meinung zu „Disblief“ hören, wenn er sie denn mal klettert. Also schauen wir mal.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial