Jorge Diaz-Rullo holt sich die erste Begehung von "Circo Ibérico" (9a+)

Der 19-jährige Spanier Jorge Diaz-Rullo meldet die erste Begehung der Route „Circo Ibérico“ im spanischen Klettergebiet Cuenca. Er schlägt als Schwiergkeit 9a+. Ganz aus der Luft gegriffen ist diese Schwierikgeitsbewertung nicht, denn es war seine dritte Route in diesem Schwierigkeitsgrad. Jorge meint außerdem dazu: „Route on the lower range of 9a+, harder than the others 9a’s in Cuenca anyway. Few climbers like Pablo Barbero tried it before and once I tried it I was super psyched to keep trying it„. Jorge Díaz-Rullo vermeldete schon im Juli die Erstbegehung der Dachroute „Panorama“ in spanischen Klettergebiet Patones. Die Bewertung siedelte Jorge bei 9a/+ oder 9a+ an. Letztes Jahr konnte er schon „Ali hulk extension“ (9a+) klettern.

Foto: (c): Javi Pec

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial