Anja Pietsch holt sich eine Begehung von “Sidewinder” (10-)

Sehr lange konnte der für Harzer Verhältnisse ungewöhnlich steile Route “Sidewinder” (10-) am Ziegenrücken Anjas Belagerungswelle standhalten. Nötig war ein intensives Aufbautraining denn schlechte Leisten, noch schlechtere Tritte und eine grenzwertige Clipposition fordern auf wenigen Meter den ganzen Mann – oder wie in diesem Falle die ganze Frau. Das dürfte wohl die höchste im Harz von Frauen je begangene Schwierigkeit sein, Yeah, Gratulation!

Text: Nils Könekamp

Bilder : (c) Mathias Weck

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial