Neue Mixedroute “Ciao Bernd” von Adrian Vögeli und Peter Gobet

Adrian Vögeli und Peter Gobe haben an der Alpiglmäre bei Thun in der Schweiz die neue Mixedroute “Ciao Bernd” erschlossen. Sie führt auf den markanten Punkt 2081 der Alpiglmäre. Die neue Tour wurde im Januar 2020, an zwei Tagen, durch Adrian Vögeli und Peter Gobet eingerichtet. Die Route ist Bernd Rathmeyer gewidmet, einem sehr talentierten Eis- und Felskletterer und einem wunderbaren Menschen, der leider viel zu früh von uns gehen musste…
200m abwechslungsreiche und steile Kletterei an Mutten, Rissen und interessanten Kalkstrukturen. Die Route ist recht gut mit BH abgesichert.
1. SL: 45m zuerst im Fels dann an steilen Grasspassagen, 8 BH
2. SL: 30m, M6 ?
3. SL: 40m, M7 ?
4. SL: 45m, M7 ?
5. SL: 45m, M7+ ?
Die Bewertungen müssen noch bestätigt werden.


Material: 2x50m Seile, 14 Expressen, 1 Satz Keile, einige Friends bis Grösse 4. Abstieg durch abseilen über die Route. Bei viel Schnee werden einige BH schwierig zu finden sein. Lawinensituation beachten. Zustieg ab Hengst über Stiereberg und Schwendli, dann unter der Alpiglemäre östlich querend. Ca. 1 .5 h
Ein Foto zeigt die Koordinaten des Einstiegs.

One thought on “Neue Mixedroute “Ciao Bernd” von Adrian Vögeli und Peter Gobet

  • 3. April 2020 at 20:38
    Permalink

    Vielen herzlichen Dank. Das ist eine wunderbare Geste. Wir wissen es sehr zu schätzen.
    Bernds Eltern und Geschwister

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial