Loïc Zehani meldet die Erstbegehung von "Iron Man" (9a)

Dem 17-Jährigen Franzosen Loïc Zehani gelingt in Klettergebiet St. Léger nach sechs Sessions die Erstbegehung von „Iron Man“ (9a). Dies war die achte 9a Erstbegehung des jungen Franzosen. Die 40 Meter lange teilt sich in zwei Bereiche. Der erste Teil (der härtere) wird von Alberto Gnerro eingerichtet. Es sind 35 Züge in einem Dach mit 3 Boulderabschnitten ohne Rastpunkt. Danach kommt als zweiter Teil die Route „En voie dure Simone“ 8c in einem schönen Überhang mit vielen kleinen Griffen. Loïc ist der Meinung, dass der erste Teil mehr oder weniger 8c+ und der zweite Teil 8b ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial