Toni Lamprecht meldet "Real Absurdistan" 8C

Der mittlerweile 48-jährige Altmeister Toni Lamprecht kann es immer noch. So konnte er mit „Real Absurdistan“ in seinem Heimatgebiet Kochel eine neuen 8C-Boulder erstbegehen. Mittlerweile ist Toni schon über 30 Jahre im oberen achten Bouldergrad unterwegs. Respekt!

Das „Real Absurdistan“ ist ein tieferer Start zum „Muttertagsdach“ FB 8b+ und ist eines von Tonis „Stoamatz-Projekten“. Der Boulder beinhaltet 17, nahezu immer gleichschwere und anhaltend weite Züge durch ein Dach. Volle Spannung über 1 Minute und mehrere „Abwerfzüge“ am Ausstieg. Der tiefere Start beinhaltet drei weitere harte Züge mit zwei kompletten Körper-Positionswechsel, was das ganze vermutlich noch einen Grad härter macht. Und da gibt es auch noch eine FB 8a+ Verlängerung. Das nächste Stoamatz-Projekt kann also kommen… (oder die nächste kalten Tage).

Ein Gedanke zu „Toni Lamprecht meldet "Real Absurdistan" 8C

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial