Carlo Traversi mit "Empath" (9a+/5.15a)

Carlo Traversi eigentlich schwer bouldernd unterwegs, immerhin gelang ihm dieses Jahr sein erster 8C+ Boulder, ist ein echtes Multitalent. Das gelang ihm schon letztes Jahr die erste Wiederholung von „Meltdown“ (8c+ Trad). Jetzt konnte er mit „Empath“ eine 9a+/5.15a -Route als Erstbegehung für sich verbuchen. Die Route befindet sich an einem neuem bisher namenlosen Felsen in der Nähe von Kirkwood in Kalifornien (USA).

Schwer scheint es zu sein. Altmeister Chris Sharma meint dazu: „pic man looks incredible!!! Congrats. Would love to come check it out someday“

„Empath 5.15a (First Ascent). It’s rare to find something that not only challenges you in a way that nothing else has but also happens to be the best piece of rock you’ve ever climbed on. Thanks to @jwebxl for tipping me off to this cliff more than 2 years ago and continuing to share your stoke and vision, to Dave Wetmore for being a motivated partner on the initial days of bolting and cleaning, and @marymeck @joshjlowlowy for the working belays and @dawoods89 for the send belay. More details and video to come. Photo by @marymeck@blackdiamond @fiveten_official @frictionlabs“

Foto: Mary Meck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial