Kico Cerdá, Iker und Eneko Pou mit Erstbegehung der MSL “Rayu” (600m 8c)

Die Pou-Brüder konnten zusammen mit dem Argentinier Kico Cerdá am Peña Santa de Castilla auf den Picos de Europa eine neue extrem schwere Mehrseillängenroute “Rayu” (600m, 8c) erschliessen. Für die Erschliessung der Route in der Südseite benötigte das Team 5 Wochen, um dann die Route in 12 1/2 Stunden an einem Stück zu klettern. Die Felsqulaität ist nach Aussage der Erschliesser sehr gut.

Zusammen mit “Orbayu” (500m, 8c), wo sich der Belgier Siebe Vanhee eine Begehung sicherte, dürfte die Neutour die schwerste MSL-Route zumindest aber eine der schwersten MSL-Routen in Spanien und Europa sein.

Technische Daten:
-Länge der Route: 600m / 8c
-14 Seillängen
-Alle Längen im mindestens 7. Grad. Die 11. Seillänge ist die Schlüsselseillänge.
Material: 2 Sätze Friends und 1 Klemmkeile.
Wenig Bohrhaken, nur ewtwa 1 bis 2 Bohrhaken pro Länge. Die Schlüsselseillänge hat 7 Bohrhaken auf 40 Meter.
Ein einfaches Seil reicht aus. Die längste Seillänge ist 50 Meter.

“We are very happy: finally summit! After working hard for five hard weeks, together with our partner @aitueguias_kicocerda , we managed to open and climb free and on the day (12 1/2 hours) this is a true jewel  of the Picos de Europa, which we baptized as “Rayu “, in honor of the Valdeón valley and the characteristic white ray that crosses the upper part of the wall.
Thank you very much to all the people who have supported and helped us in this new adventure and especially to the entire @refugiolaardilla team for feeding and hydrating us so well.”

Das spanische Brüderpaar Eneko und Iker Pou sind Weltreisende in Sachen Klettern, so konnten sie im Jahr 2018 auf der Insel São Tomé und Príncipe die 450 Meter lange Tour “Leve Leve” (8b+) klettern. Aber auch in Sachen extremes Sportklettern sind sie noch fit. So konnte der damals 41-jährige Iker Pou im selen Jahr die beeindruckende Dachroute “Artaburu” (9a+)? in Margalef in Katalonien (Spanien) punkten.

Foto: Jordi_Canyi (Filmut)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial