Adam Ondra wiederholt „Meiose“ 9b (9a+)

Adam Ondra holt sich bei einem kurzen Zwischenstop nach Frankreich die erste Wiederholung der Primin Bertle Route „Meiose“ in La Tribune (Charmey). Pirmin verknüpfte dafür seine beiden „eigenen“ 9a (Chromosom X und Y). Die Einstufung der Route war schon nach Erstbegehung umstritten. Adam der die Route im dritten Anlauf schaffte tendiert eher zu 9a+ und er muss es ja wissen. Ob die Route nun noch die schwerste Route in der Schweiz ist, ist nun offen, da „Torture Physique Integrale“ von Adam an den Gastlosen schwerer sein dürfte.

Adam meint dazu bei Instagram: „On the way to France, we made a stip in Switzerland in Charmey and I managed to make the second ascent of Meiose on my 3rd go. This route was put up by Pirmin Bertle as 9b, I think 9a+ is closer to reality.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial