Isabell Faus holt sich eine Wiederholung von "Delusion of Grandeur" (Fb8b)

Die US-Amerikanerin Isabelle Faus holt sich eine Begehung des Dave Graham Klassikers „Delusion of Grandeur“ (Fb8b) und „Electric Ant“ (Fb8a+) im schweizerischen Chironico und das an einem Tag. Erst letzten Monat konnte sie „Wonderlust“ (Fb8b) im französischen Bouldergebiet St. Vrain klettern. „Delusion of Grandeur“ war ihr immerhin 12. Boulder im Grad Fb8b und schwerer. Bereit 2015 konnte Isabell mit „Amandla“ in den Rocklands als fünfte Frau überhaupt einen Fb8b-Boulder ziehen. Viel Aussehens gibt es ja bei Isabell nicht, da sich in den „Sozialen Medien“ eher bedeckt agiert.

Isabell meint dazu bei www.8a.nu:“Wow! So psyched, super classic boulder. not my style at all….slopers.. really big crux move that is my full extension. Top out is high and committing and satisfying… I was scared on the slab! not usually an FFA type of girl.. I think its dumb in most cases.. but I think I’m the first girl to do this, and it’s one of the most classic boulders in Ticino so thats kinda cool.. Went up and the Electric Ant (the new start) right after! Probably one of my best days of climbing!“

Foto: (c) Chad Greedy

 

 

Ein Gedanke zu „Isabell Faus holt sich eine Wiederholung von "Delusion of Grandeur" (Fb8b)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial