Adam Ondra weilt derzeit in Rumänien, genauer gesagt in „Baile Herculane“ in den Südkarpaten im Rahmen eines Fotoshootings. Am Sonntag gelang ihm die Verlängerung der Route „Black Cobra“ (8c)  zur 35-Meter-Linie „Black Cobra Extension“ (9a) im Sektor „Wasserfall“ (siehe Video unten). Damit hatte er als Erstbegehung die schwerste Route Rumäniens in der Tasche.

Damit nicht genug, konnte Adam dann einen Tag später die Erstbegehung von „Stone Butterfly“ einer 9a +, das Schwierigkeitslevel in Rumänien nochmals anheben. Die Linie wurde von der österreichischen Kletterlegende Gerhard Hörhager entdeckt.

Adam in „Black
cobra extension

Foto : Adam Ondra in „Stone Butterfly“ von Adi Margea – Sala de Catarat One Move Timisoara