Edu Marin mit der wohl schwersten Mehrseillängentour der Welt - Walhalla (9a+)

Edu Marin hat es geschafft, zumindest die Route frei bis auf die Schlüsselseillänge zu klettern. Nach 50 Tage, verteilt über einige Monate, Arbeit in der Route konnte er eines der wohl längsten und beeindruckendsten Dachlinie der Welt einrichten und probieren. Die Route ist 380 Meter lang und führt durch das Dach in 150 Meter Höhe bis zur Dachlippe. Als Unterstützung waren sein Vater Novato und sein Bruder Alex mit dabei. Die Route durch den riesigen Torbogen befindet sich in der Nähe des chinesischen Getu in der Provinz Shaanxi. Mit Walhalla dürfte sich die Frage nach der schwersten Bigwall-Route der Welt neu stellen. Es ist auf alle Fälle die erste Mehrseillängenroute für die der Grad 9a+ ausgeworfen wurde. Es dürfte dann auch die derzeit schwerste Route in China sein. Beeindruckende Leistung schon jetzt Edu! Es wäre für Edu die vierte Route im Grad 9a+ und schwerer.

Edu meint dazu bei Instagram: „We, Alex and I, didn’t know whether or not setting up a line through this roof to free climbing it afterwards was possible. Everything was unknown and there was only a way to find out… This is the result of months of hard work, setting up the line, climbing and trying to find to design the most logical, beautiful and natural line. Now, Valhalla is a reality and I’m totally in on the process of free climbing it with the best team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial