Janja Garnbret gewinnt und Alex Megos gewinnt die Quali für die "Olympic Combined"

Bei den Damen setzte sich in den „Olympic Combined“ Wettbewerben in Hachioji erwartungsgemäß Janja Garnbret durch. Sie gewann vor Akiyo Noguchi und Shauna Coxey, welche wiederum ihre gute derzeitige Form unter Beweis stellte. Beste deutschsprachige Athletin wurde Petra Klingler aus der Schweiz, welche sich somit auch für Olympia qualifizierte. Ebenso Jessica Pilz, welche sich nach einer durchwachsener Weltmeisterschaft noch Platz 10 sicherte.

1 GARNBRET Janja SLO
2 NOGUCHI Akiyo JPN
3 COXSEY Shauna GBR
4 MIROSLAW Aleksandra POL
5 NONAKA Miho JPN
6 MORI Ai JPN
7 ITO Futaba JPN
8 KLINGLER Petra SUI
9 RABOUTOU Brooke USA
10 PILZ Jessica AUT

Komplettes Resultat

Bei der Herren konnte sich in der Qualifikation Alex Megos vor Jakob Schubert durchsetzen. Dritter wurde Tomoa Narasaki. Leider verfehlte  Yannick Flohè mit Platz 11 nur ganz knapp die Olympiaqualifikation. Auch Adam Ondra verfehlte mit Platz 18 überraschend das Finale.

 

1 MEGOS Alexander GER
2 SCHUBERT Jakob AUT
3 NARASAKI Tomoa JPN
4 FUJII Kokoro JPN
5 HARADA Kai JPN
6 KHAIBULLIN Rishat KAZ
7 NARASAKI Meichi JPN
8 MAWEM Mickael FRA
9 FOSSALI Ludovico ITA
10 MCCOLL Sean CAN

Komplettes Resultat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial