Boulderweltmeister Tomoa Narasaki wird auch "Combined"-Weltmeister

Während durch eine Verletzung am Finger der Traum von Alex Megos von einer weiteren Medaille zerplatzte, konnte sich Tomoa Narasaki eine zweite Goldmedaille bei diesen Titelkämpfen sichern. Jakob Schubert wurde Vizeweltmeister. Etwas überraschend ist der dritte Platz von Rishat Khaibullin aus Kasachstan.

1 NARASAKI Tomoa JPN
2 SCHUBERT Jakob AUT
3 KHAIBULLIN Rishat KAZ
4 HARADA Kai JPN
5 NARASAKI Meichi JPN
6 FUJII Kokoro JPN
7 MAWEM Mickael FRA
8 MEGOS Alexander GER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial