Hugo Parmentier wiederholt “Eagle-4” (9b) in St-Léger du Ventoux

Dem starken Franzosen Hugo Parmentier gelingt die erste Wiederholung von “Eagle-4” (9b) in französischen Klettergebiet St-Léger du Ventoux. Hugo Parmentier ist damit der dritte Franzose (ausschliesslich Fred Rouhling) und der erst 25. Kletterer der eine 9b Route klettern konnte. Die Route wurde von Adam Ondra im Februar 2018 erstbegangen und war seitdem unwiederholt. Hugo der erst letztes Jahr mit “La moustache qui fâche” seine erste 9a+-Route klettern konnte, projektiert seit September des letzten Jahres in der Route. Die Crux der Route ist der erste boulderartige Überhang mit zwanzig schweren Zügen. Danach geht es relativ leicht (8a/b) zum Umlenker.

Hier das Video der Erstbegehung:

Foto: (c) Aurele Bremond

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial