Video: Oriane Bertone klettert "Satan i helvete - Tiefstart" 8C

Die 15-jährige Französin Oriane Bertone holt sich eine Begehung des Boulders „Satan i Helvete Low „8C in Fontainebleau. Es war die erste Begehung nach einem Griffausbruch. Oriane schlägt für den Boulder jetzt den Grad 8C vor. Der Boulder wurde von Dave Graham als Stehstart erstbegangen. Später fügte Seb Frigault einen Tiefstart hinzu.

Vor Oriane konnten erst drei Frauen einen Boulder im Schwierigkeitsgrad 8C klettern. Mit „Horizon“ am Mount Hiei in Japan war es Ashima Shiraishi, die vor vier Jahren erstmals eine 8C boulderte, gefolgt von Kaddi Lehmanns Begehung des Boulders „Kryptos“ am Morchelstock in der Schweiz vor zwei Jahren. Christof Rauch jedoch gelang am 29. März 2019 die Begehung des Boulders in lediglich einer Session. Der 24-Jährige wertete den Boulder daraufhin von 8C auf 8B+ ab. Anfang diesen Jahres war die 13-jährige (!) Japanerin Mishka Ishi im Boulder Byaku-dou am Mount Hourai erfolgreich.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial