Jose Luis Palao Peinado mit Erstbegehung "Mona Lisa integral" 9a+

Jose Luis Palao Peinado konnte mit der 60 Meter langen stark überhängenden Route ‚Mona Lisa Integral‘ 9a + nach Rodellar (Spanien) eine Route erstbegehen. Vor zwei Wochen konnte er den ersten 9a-Teil klettern, welchen er dann um 20 Meter im Grad 8b+ zu einer neuen Linie verlängerte.

”It was a route that I started to equip in 2019. Around 15 sessions of equipping plus another 15 or 20 to send it. Many meters of hard climbing and leg pain. A great battle from start to finish! I am very happy to start this project from 0.“

Erst im März konnte er mit  „La catedral delos narcos“ (9a+) eine andere Route in diesem Grad erschliessen. Diese, noch unwiederholte Route stufte er für sich noch schwerer ein.

Foto: (c) David Lopez Campe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial