Video: Paul Robinson holt sich die dritte Begehung von "Traffic" (8C)

Paul Robinson holt sich die dritte Begehung von „Traffic“ (8C). Der Boulder befindet sich in den Wäldern von Coal Creek, in dem kürzlich entdeckten kleinen Gebiet von Scoop, Colorado. Letztes Jahr wurde der Boulder on Griffin Whiteside erstbegangen und wenig später von Daniel Woods wiederholt. Für Paul war es der nun schon 22. 8C-Boulder. In seiner Karriere hat er außerdem über 1000 Boulder im Grad 8a und härter geklettert. Startpunkt war für ihn „The Egg“ (8a) in Squamish im Jahr 2003.

„Made the third ascent of Traffic, V15/8C the other day right before the hot weather came in! Amped to finish this up before the summer heat made it impossible. Fun moves with a variety of styles on this one.“

Aufsehen in der Szene erregte Paul Robinson, als er nach der ersten Wiederholung von „REM“ (8C+) im Schweizerischen Cresciano den Boulder radikal auf 8B+ abwertete. Der Boulder wurde von Giuliano Cameroni erstbegangen und mit 8C+ eingestuft. Damit wäre er einer der schwersten Boulder in der Schweiz gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial