Adam Ondra #78: Climbing Grades / How I Grade Routes

In seinem neustem Beitrag geht Adam Ondra darauf ein, wie Routen, speziell auch er bewertet. So erfährt man vieles über seine Sicht über den wohl beliebtesten Streitpunkt beim Klettern, der Routenbewertung. Eine Aussage ist auch interessant: ‚I can safely say I will never climb a 10b‘.

Adam gehört, alleine durch seine enorme Anzahl von Routen in den Graden 9a+ bis 9c, zu den Benchmarksetzern in diesem Bereich. Von den derzeit 145 vorhanden Routen in diesem Bereich, hat Adam selbst 40 Routen erstbegangen, viele weitere Routen wiederholt. Dadurch setzt Adam Ondra mehr oder weniger der Bewertungsmaßstab in diesem Schwierigkeitsbereich. So kam die Alex Huber mit der Route „Open Air“ zu der Ehre die nun erste Route im Grad 9a+ gewesen zu sein. Kaum eine seiner Bewertungen wurde bisher angezweifelt, was sicherlich auch an der statistisch geringen Anzahl von Kletterern die sich in diesem Grad bewegen liegt.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.