Lucia Dörffel klettert Wallstreet (XI-) am Krottenseer Turm

Die „Wallstreet“ (XI-/8c) hat mal wieder eine Damenbegehung bekommen. Die amtierende Deutsche Meisterin  im Bouldern und Lead Lucia Dörffel konnte sich jetzt eine Begehung sichern. Es war gleichzeitig erste Route in diesem Schwierigkeitsgrad der aus Chemnitz stammenden Kletterin.  Lucia benötigte unter 15 Gos mit Auschecken und war  ungefähr 5 Tage, davon auch nur manchmal halbe Tage, in der Route.

Die ursprüngliche Route stammt aus dem Jahr 1987 und wurde vom Erstbegeher Wolfgang Güllich ursprünglich mit X+ bewertet. Da jedoch Kletterer, die eine Wiederholungsbegehung versuchten, einen der Griffe (Fingerloch) vergrößert hatten (ob versehentlich oder absichtlich, um sich so einen Vorteil zu verschaffen, konnte nie geklärt werden), zementierte Wolfgang dieses Loch komplett zu und kletterte die nun schwieriger gewordenen Züge nochmals. Dadurch entstand der jetzige Schwierigkeitsgrad XI-. Erst zwei Jahre konnte die Route durch Guido Köstermeyer wiederholt werden. Im Jahr 2014 holte sich Mélissa Le Nevé die erste Damenbegehung.

Foto: (c) Elias Arriagadak

Ein Gedanke zu „Lucia Dörffel klettert Wallstreet (XI-) am Krottenseer Turm

  • 15. April 2021 um 10:05
    Permalink

    War eine Superleistung von meiner Enkelin. Hat auch mehrmals Anlauf genommen. Bin stolz auf das Mädel.Klettern ist ihre Welt.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial