Video: Stefano Ghisolfi meldet "The Change" 9b+

Stefano Ghisolfi weilt nach kurzer Auszeit durch die italienischen Meisterschaften zur Zeit wieder in Flatanger und konnte nun endlich mit  „The Change“ seine zweite 9b+ -Route punkten. Den ersten Teil konnte er ja schon im August punkten. Dieser ist mit 9a+/b bewertet und etwa 25 Meter lang.

Es war für Stefano die zweite Route im Grad 9b+, nach „Perfecto mundo“ letztes Jahr.

Die gesamte Route „The Change“ ist die vermutlich weltweit erste Kletterroute im Schwierigkeitsgrad 9b+ (franz.) bzw. XII− (UIAA) und wurde am 4. Oktober 2012 von Adam Ondra erstbegangen. Die etwa 50 Meter lange Route wurde auch von Adam Ondra in der Höhle „Hanshallaren“ bei Flatanger in Norwegen eingerichtet und konnte  bisher nur von Stefano wiederholt werden, welcher die Schwierigkeitseinstufung von Adam nicht in Frage stellte.

„The battle is over, unexpectedly soon, a mental and physical fight that took me more than one month and two trips to Flatanger, it ended today with a bloodbath lasted more than one hour of climbing to complete the 185 moves and 55m of Change, the very first 9b+ in the world, bolted and climbed only by @adam.ondra in 2012. I feel relieved, tired and happy, and I enjoyed everything it came with this amazing (and frustrating) journey. Thanks to Sara as always, to all the people who took part in this process, and to all the people who cheered me up today during the endless climb.“

Foto: (c) Sara Grip


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.