Nicolai Užnik mit Erstbegehung von "Witchcraft" 8C

Dem zwanzigjährigen Österreicher Nicolai Užnik gelang mit „Witchcraft“ ein neuer 8C Boulder in der Nähe von Villach. Es war gleichzeitig, wenn sich die Bewertung bestätigt, sein zweiter Boulder in diesem Grad. Nicolai benötigte neuen Sessions mit gefühlt „hunderten“ Versuchen bis er die Züge aneinanderreihen konnte.

„After nine sessions and hundreds of times falling at the crux, today I was able to connect all moves and send this short and extremely powerful line. I have never put so much effort in a boulder before, which is why I am even happier about finally climbing it.“ 

Nicolai konnte sich Anfang Dezember letzten Jahres die erst 4. Begehung des schwersten Boulders im österreichischen Maltatal, der „Sitzstartvariante zum Bügeleisen“ sichern.

https://www.instagram.com/p/CJJt4qoDFjN/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial