Jorge Diaz-Rullo Calvo wiederholt "Trinity" (8C)

Jorge Diaz-Rullo Calvo, als einer der fleißigsten Wiederholer schwerster Routen im letztem Jahr bekannt, darunter auch „El Bon Combat„, konnte sich jetzt mit „Trinity“ auch einen der ganz schweren Boulder sichern. Es war sein ersten Boulder in diesem Grad und vermutlich die erste Wiederholung des Boulders im spanischen Bouldergebiet La Peix Cave bei Madrid.

„First repetition of this Incredible line. 45 moves on a physical roof with endurance sections and a lot of trick. which will be around the 9a route. So happy to do it so fast and on my 5th climbing day in a row!

Two years ago I went through the first part of this line for the variants, and two days ago, I qualified everything and I send it on my 4th attempt. Falling the 3 previous attempts on the last moves when I was very pumped“

Der Boulder „Trinity“ (8C), im Jahr 2017 von Beto Rocasolano erstbegangen und wird auch als das spanische „Wheel of Life“ bezeichnet. Den 45 Züge langen Boulder hat Alfonso Peso entdeckt und geputzt.

Das Video der Begehung 

Foto: (c) Carlos La Rosa

Hier das Video der Erstbegehung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial