Sean Villanueva O’Driscoll meldet den "Moonwalk" die Fritz Roy Traverse

Der belgische Kletterer Sean Villanueva O’Driscoll konnte vom 5. bis 10. Februar 2021 als Erster solo die Fitz Roy-Überquerung, den sogenannten „Moonwalk“ absolvieren.

Sean überkletterte die berühmte patagonische Skyline mit Aguja de l’S, Aguja Saint-Exúpery, Aguja Rafael Juárez, Aguja Poincenot, Aguja Kakito, Cerro Fitz Roy, Val de Bois, Aguja Mermoz, Aguja Guillaumet mit einem Gesamthöhenunterschied Höhenunterschied von über 4000 hm mit Schwierigkeiten bis zum Grad 6c und 50 Grad Eis im Solomodus.

Diese enormen Leistung hatten bisher nur Tommy Caldwell und Alex Honnold vom 12. bis 16. Februar 2014 geschafft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial