Kaum noch Hoffnung: David Lama, Hansjörg Auer und Jess Roskelley verschüttet

Die beiden österreichischen Topalpinisten David Lama, Hansjörg Auer weilten zusammen mit dem US-Amerikaner Jess Roskelley zum Klettern in den Kanadischen Rockies. Nach einem Bericht des Online-Portals der Regionalzeitung „The Spokesman Review“ waren die drei zuletzt im kanadischen Bundesstaat Alberta an der Grenze zu British Columbia unterwegs. Dort wollten sie eine schwierige Route in der Ostwand des Howse Peaks im Banff Nationalpark klettern, als die drei in der Ostwand vermutlich von einer großen Lawine erfasst wurden. Die Regionalzeitung „The Spokesman Review“ berichtet, dass die Suchaktion durch die Verständigung der Rettungsmannschaften mit den Vater von Jess Roskelley begonnen hat. Dabei wurde versucht, die verunfallten Alpinisten aus der Luft zu orten, aber bisher konnten nur wenige Ausrüstungsgegenstände gefunden werden. Da der Unfall schon am Mittwoch stattfand, dürfte nur noch wenig Hoffnung bestehen, die drei Alpinisten noch lebend zu finden. Bei den aktuell sehr schlechten Wetterverhältnissen kann ist ein Rettungseinsatz am Boden aktuell nicht möglich.

(c) Red Bull Content Pool

Davids Familie schreibt auf www.david-lama.com:

David lebte für die Berge und seine Leidenschaft für das Klettern und Bergsteigen hat uns als Familie geprägt und begleitet. Er folgte stets seinem Weg und lebte seinen Traum. Das nun Geschehene werden wir als Teil davon akzeptieren.

Wir bedanken uns für die zahlreichen positiven Worte und Gedanken von nah und fern, und bitten um Verständnis, dass es keine weitere Stellungnahme von uns geben wird. Vielmehr bitten wir David mit seiner Lebensfreude, seiner Tatkräftigkeit und mit Blick Richtung seiner geliebten Berge in Erinnerung zu behalten.

Die Familien von Hansjörg und Jess schließen wir in unsere Gedanken ein.

Claudia & Rinzi Lama


David dedicated his life to the mountains and his passion for climbing and alpinism shaped and accompanied our family. He always followed his own path and lived his dream. We will accept what now happened as a part of that.

We appreciate the numerous positive words and thoughts from near and far. Please understand that there will be no further statements from our side. We ask you to remember David for his zest for life, his enthusiasm and with a view towards his beloved mountains.

Our thoughts are with Hansjörg’s and Jess’ family.

Claudia & Rinzi Lama

 

Als Video der Jahresrückblick 2018 von David Lama, bleibt immer noch zu hoffen, dass es nicht sein letzter Jahresrückblick war.

Ein Gedanke zu „Kaum noch Hoffnung: David Lama, Hansjörg Auer und Jess Roskelley verschüttet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial