Alex Garriga meldet erste Wiederholung von "Zeleputza" (9a+)

Der 22-jährige Spanier meldet die zweite Begehung der erst im letztem Monat von Jonatan Flor erstbegangenen Route „Zeleputza“ im baskischen Klettergebiet País Vasco in Nordspanien. Für Alex war es eine der besten Routen die er je geklettert ist.

Es war die nun schon siebte Route im Grad 9a+ und schwerer für den jungen Spanier. Außerdem konnte er im selben Gebiet noch folgende Routen klettern:

* Harroputza (9a)
*Santo Celedón (9a)
* Los puntos sobre las x R1 (8b+/c)
* Mikelats (8c)
* Hoyako Mari (8b+)

Erst im Frühjahr konnte Alex mit der bisher unwiederholten Route „Líder ibérico“ in  seinem Heimatgebiet Cuenca, seine bisher schwerste Route klettern.

Foto:(c)  Alfonso Martínez

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.