Adam Ondra klettert Routenkombination „Underground“ mit „Pure Dreaming“ 9a+ in Massone

Adam Ondra weilte ja zu Filmpremiere von „Silence“ in Arco. Und da er noch etwas Langeweile vorher hatte, ging es, ja was wohl, 2 Tage zum Klettern. Diesmal  in Massone und heraus kam:

Die vermutlich erste Wiederholung von „X-Large“ 8c (Adam meinte 8c+)

Die Erstbegehungen von „Pure Dreaming“ (Start „Reini’s“, dann nach links) 9a

und die Erstbegehung der Routenkombination „Underground“ mit „Pure Dreaming“ Ausstieg 9a+ (Siehe Video von Relais Vertical)

Die Erstbegehung „Pure Dreaming“ war seine 100. Erstbegehung im Grad 9a und höher!

Bild: (c) Giampaolo Giampaolo Calzà: Adam in „Athena“ 8c.

 

2 Gedanken zu „Adam Ondra klettert Routenkombination „Underground“ mit „Pure Dreaming“ 9a+ in Massone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial