Video: Laura Rogora klettert "Pure dreaming" (9a) und "Pure Dreaming Plus" (9a+)

Die 19-jährige Italienerin Laura Rogora, ihres Zeichens die wohl derzeit beste italienische Kletterin hat sich kurz nach der Corona Pause eine Begehung der Adam Ondra Route „Pure dreaming“ (9a) im italienischen Klettergebiet „Massone“ in der Nähe von Arco, geholt . Es war ihre bereits fünfte Route in diesem Grad. Zuvor konnte sie noch die beiden Routen Riflessi (8c) und Terra Piatta (8c) am Monte Colt am selben Tag und jeweils im zweiten Go geklettern. Wenig später legte sie noch eine Schippe drauf und konnte die Routenkombination vom Adam „Pure dreaming“ und „Underground“ klettern und so ihre erste 9a+ punkten. Es war gleichzeitig die erste Wiederholung der Route. Sie ist damit die erst fünfte Frau, die eine Route in diesem Schwierigkeitsgrad Rotpunkt klettern konnte.

Foto:(c) Stefano Ghisolfi


Ein Gedanke zu „Video: Laura Rogora klettert "Pure dreaming" (9a) und "Pure Dreaming Plus" (9a+)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial