Ashima Shiraishi bouldert eine 8B und zwei 8A+ in Lilly Boulders

Von Ashima Shiraishi hat man lange nicht all zuviel gehört. Die junge US-Amerikanerin konnte mit 14 Jahren bereits ihre erste 9a/+ Route klettern. Zwei Jahre später legte sie noch mit „Horizon“ einen 8C-Boulder nach. Im letzten Jahr wurde sie Fünfte im Lead bei der Kletterweltmeisterschaft in Innsbruck. Nun konnte sie sie beim Bouldern im US-amerikanischen Bouldergebiet Lilly Boulders in Tennessee mit „Tilted World“ (8B/ V13) und zwei 8A+/V12) – Boulder „Fire in the Mountain“ und „Testify“ in recht wenig Versuchen klettern. 

Ashima dazu: „Had a taste of Southern rock this weekend very stoked to put down some hard classics within the few days we made it outdoors. Fire in the Mountain V12, Tilted World V13 and Testify V12 . So many more climbs I want to do gonna come back for more. 

Foto :Ben Burkk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial