Laura Rogora meldet "La Bongada" (9a)

Die 18-jährige Italienerin Laura Rogora hat sich für ihre erfolgreiche Olympiaqualifikation jetzt selbst belohnt. So konnte sie bei ihrem Spanienaufenthalt mit „La Bongada“ ihre mittlerweile fünfte 9a-Route punkten. Sie benötigte auch nur 6 Versuche dafür. Außerdem konnte die junge Italienerin auch mit eine Begehung von “ L-mens“ 8b+ ihre guten Onsight-Fähigkeiten unter Beweis stellen. Damit dürfte die 18-Jährige Laura die derzeit beste italienische Kletterin sein.

Ihre Tick-list in Spanien:
– „pal Norte“ 8c+/9a
– „l’espiadimonis“ 8c
– “ L-mens“ 8b+ onsight
– „La Bongada“ 9a (6th go)
– „pal este“ 8c

Foto: (c) Sara Grippo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial