Video: Dritte Begehung von 'Bügeleisen sit' 8C durch Stefan Scarperi

Dem Italiener Stefan Scarperi gelingt die erst 3. Begehung des schwersten Boulders im österreichischen Maltatal, der „Sitzstartvariante zum Bügeleisen“. Der Boulder wurde vom Finnen Nalle Hukkataival im Jahr 2014 erstbegangen und wurde bisher nur von Jakob Schubert wiederholt. Es war für Stefan sein ersten 8C-Boulder. Er benötigte nur vier Sessions bis zur erfolgreichen Begehung.

Der Boulder „Bügeleisen“ wurde Im November 2001 von Klem Loskot erstmals geklettert und mit 8B+ eingestuft. Der Boulder galt damals einer der schwersten Boulder der Welt. Durch diese Erstbegehung tauchte das Maltatal plötzlich in den internationalen Klettermedien auf und legt den Grundstein für seine weltweite Bekanntheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial