Angela "Angy" Eiter mit "Fluch der Meere" (9a)

Die Österreicherin Angela „Angy“ Eiter, die beste weibliche Lead-Wettkampfkletterin in der Geschichte und noch einzige Frau die mit „La Planta de Shiva“ im spanischen Villanueva del Rosario eine 9b geklettert ist, konnte mit „Fluch der Meere“ eine Toproute erstbegehen. Die 25 Meter lange Route wurde ihr von ihrem Mann Bernie zum Geburtstag geschenkt und eingerichtet. Nach Angies Aussage checkt die Route wohl bei 9a ein, was bei den Frauen immer noch „recht schwer“ ist ;-).

„My latest project has occupied my head and I really wanted to complete this one. It‘s neither any level of success nor any grade I am looking for. This outcome happened accidentally and regardless of what the grade could be I was psyched to try it. My improvement from one sesh to the next pushed me further. Yesterday I tried it again after a couple days away from it. Totally unexpected I managed the crux, a strange power move snapping a pocket from a bad crimp. I continued with the flow and tried to control the next powerful „campus-jumps“. Then, the last moves required accuracy…
Luckily I stood the battle and finally completed the FA of „FLUCH DER MEERE“. As for the grade I donˋt have a good comparison at the moment but I guess it should be around 9a. Thanks to my husband for giving birth to this great line“

Foto: (c) Bernie Ruech

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial