James Pearson meldet die erste Wiederholung von "Tribe" 9a(+) trad

James Pearson, einer der besten Trad-Kletterer der Welt, meldet die erste Wiederholung von „Tribe“ 9a(+) trad, der wohl härtesten Trad-Route der Welt und der bisher einzigen Trad-Route im 9.Grad. James benötigte dafür nur sieben Versuche.

Um sich vorzubereiten, kletterte James auch  „Le Voyage“ (E 10, 7a, 8c trad) in Annot, Frankreich und „Power Ranger“ (5.14R. 8b+ trad) in Chattanooga, USA. Beides als Erster.

Der Erstbegeher Jacopo Larcher konnte sein Langzeitprojekt in  Cadarese letztes Jahr beenden. Es waren für Jacopo über 50 Sessions seit 2016 notwendig, um die wohl härteste Trad-Route der Welt endlich sturzfrei zu klettern.

Jacobo selbst wollte keine Bewertung abgeben, aber Adam Ondra, stufte die Route, beim Probieren mit etwa 9a+ ein. Pearson, der ein beeindruckendes Kletterjahr hinter sich hat unter anderem kletterte er zwei 9a-Routen Rotpunkt.

Wild Country hat mit James Pearson ein Interview mit James geführt, um über seine Erfahrungen zu sprechen.

Foto: (c) Tristan Hobson für Wild Country

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial