Robert Jasper klettert „Flying Circus “ (M10, E4) solo

Eine Geburtstagsfeier einmal anders. Robert Jasper klettert zum 20. Geburtstag der Erstbegehung seiner Route „Flying Circus“ (M10, E4) die Route Rotpunkt und solo. Robert erfüllte sich so einen Traum, als er die erste M10 Kletterei der Welt am 24. Februar wiederholte.

Foto: (c) Archiv Robert Jasper

Ein Gedanke zu „Robert Jasper klettert „Flying Circus “ (M10, E4) solo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial