Jakob Schubert gewinnt den Lead-Weltcup in Villars-sur-Ollon

Beim ersten Leadweltsup 2018 in Villars-sur-Ollon, Schweiz, starteten der Österreicher Jakob Schubert und die Slowenin Janja Garnbret mit einem Sieg in die neue Saison. Beide gewannen auch beim vorletzten Weltcup der vergangenen Saison Gold in Kranj, Slowenien. Für Jakob war es der 20. Weltcup in seiner Karriere. Dessen langjähriger Konkurrent Romain Desgranges, der im vergangenen Jahr vier Weltcups und die Gesamtwertung gewann, wurde Zweiter . Der 22-jährige Japaner Tomoa Narasaki, der amtierende Kombination-Weltcupgwinner, der auch im Juni im Vail Boulder-Weltcup Dritter wurde, wurde in Villars Dritter. Im Finale der Frauen wurde die Koreanerin Jain Kim hinter der Österreicherin Jessica Pilz Dritte.

Ergebnisse:

Bei den Damen:

  1. Janja Garnbret (Slowenien)
  2. Jessica Pilz (Österreich)
  3. Jain Kim (Südkorea)

Komplettes Resultat

Bei den Herren:

  1. Jakob Schubert (Österreich)
  2. Romain Desgranges (Frankreich)
  3. Tomoa Narasaki (Japan)

Komplettes Resultat

Das Finale als 
Video.

Foto: Luka Fonda

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial