Seb Bouin mit Erstbegehung Beyond (Part 1) 9a/+

Letzten Sonntag konnte Seb Bouin den ersten Teil seines Projekts im Pic Saint Loup in Frankreich klettern. Der jetzt schon 50 Meter lange Teil bewertete er vorsichtig mit 9a/+ und führt durch die überhängendsten Teil der Wand. Nach dem Umlenker folgt im zweiten Teil gleich ein schwerer Boulder, den Seb bis jetzt noch nicht klettern konnte. Bis jetzt konnte Seb mit „Kmira“ 9a+, „Legend“ 9a und „Beyond“ 9a/+ drei schwere Routen in dem Sektor erschliessen und hofft auf baldige Wiederholung 🙂

Seb: „Last Sunday I did the first part of my project in the Pic Saint Loup in France. This crag is amazing, it’s a huge tufa overhanging wall on the top of the valley. This project Beyond is going straight up in the most overhanging part of the crag untill the top (50 meters). There is a first Anchor. The first part (the one I did) is an incredible route. I was thinking the crux is almost impossible at the begining. It’s almost roof climbing on bad crimps. After finding some micro betas for the first moves, it was missing me the last hard move to go on a good tufa. I was thinking to give up untill I found the tuffa dyno. This move is incredible, you are falling on the crimps, and you have to jump on this tuffa. This route will be for sure a hard classic of the Pic Saint Loup. About the grade it could be hard 9a, or 9a/+. Next repetitors will confirm it.
About the second part of this route, there is a hard boulder problem straight after the first Anchor. After 4 goes in, I am still not able to do the moves… That’s the First Ascent process 😀
During the last years I did hard FA on this crag : Kmira 9a+, Legend 9a, and Beyond 9a/+. There routes are still unrepeated. I hope, one day, there will be some guys motivated by these world class routes.“

Bild von Raphael Fourau in Legende 9a FA
Weitere Bilder und Videos folgen in Kürze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial