Christian Hechenberger und Simon Berger sanieren Südpfeiler der Maukspitze

Im sonst eigentlich etwas verschlafenen Ostkaiser steppt grad der Bär. Neben der Seilschaften Alexander Huber und Guido Unterwurzacher bzw. Roland Hemetzberger und Fabian Hagenauer waren auch Christian Hechenberger und Simon Berger am Südpfeiler der Maukspitze unterwegs und konnten die seit längerer Zeit brach liegende Sanierung des Südpfeilers an der Maukspitze endlich beenden. Im Anschluss daran absolvierten sie die (höchstwahrscheinlich) erste Rotpunktbegehung dieser alten Techno-Tour aus den 1960er Jahren. Heraus kam ein Mehrseillängenroute  mit Schwierigkeiten bis 8+/9- (eine Seillänge), eine Stelle 8, anhaltend 7 und 7+. Die Route kann aber auch noch großteils klassisch (A0 und A1) geklettert werden.

Mehr Infos unter:

https://www.stadler-markus.de/…/kletterrou…/suedpfeiler.html

Fotos: (c) Markus Stadler (Topoansicht) und Christian Hechenberger

Die Südwand der Maukspitze mit Südpfeiler (rot) und Buhl (violett)

Ein Gedanke zu „Christian Hechenberger und Simon Berger sanieren Südpfeiler der Maukspitze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial