Klettern im Holzberg zeitnah wieder möglich!

Nachdem es lange nicht voran ging und das nordsächsische Klettergebiet Holzberg bei Wurzen auch noch für das Klettern gesperrt wurde, gibt es nun den Silberstreif am Horizont. Vor Gericht wurde gestern mit der Firma KAFRIL ein widerruflicher Vergleich geschlossen, der das Klettern im Holzberg zeitnah wieder ermöglichen soll. Wir freuen uns, dass beide Seiten aufeinander zugegangen sind und so kein Urteil nötig wurde. Danke an alle Unermüdlichen beim DAV in Leipzig, die daran mitgewirkt haben und natürlich den Holzbergfreunden:

„Liebe Mitglieder,
wir möchten euch weiterhin auf dem Laufenden halten, was den Holzberg angeht. Dazu ein kurzer Abriss:
– Am 25.06. fand die Verhandlung zwischen der Firma Kafril und unserer Sektion am Amtsgericht Grimma statt.
– Anwesend waren der Geschäftsführer Herr Karnahl, Alfred Tölke, Toni Werner und Gunter Winkler, sowie die jeweiligen Anwälte.
– Nach intensiven Diskussionen konnte sich am Ende doch aufeinander zu bewegt werden.
– Es wurde ein widerruflicher Vergleich formuliert.
– Dieser hat das Ziel, das Klettern im Holzberg wieder zu ermöglichen.
– Weiterhin sind einvernehmliche Gespräche unter Naturschutzaspekten geplant und von beiden Parteien ausdrücklich gewünscht.
– Es wurden ebenfalls Gespräche über eine Fortsetzung der Nutzungsvereinbarung fixiert.
– Der Vergleich ist Tagesordnungspunkt der nächsten Sitzung des Vorstandes am 30.06.20, dort soll über diesen entschieden werden.

Wir sehen diesen Verlauf als Schritt in die richtige Richtung. Wir wollen einvernehmliche Lösungen in der Causa Holzberg zusammen mit der Firma Kafril erarbeiten. Mit Blick auf den Naturschutz, der untrennbar mit dem Klettern am Felsen verbunden ist, können wir nur mit einem konstruktiven Gesprächsklima zusammenarbeiten.

Für Rückfragen stehen wir gern zu Verfügung und wünschen allen Bergsportlern und Lesern ein schönes Wochenende.“

Ergänzung , siehe Bemerkung;

Der Vergleich ist erstmal nur formuliert und noch nicht geschlossen. Auf der Seite des DAV muss dieser noch durch den Vorstand und die Firma Kafril hat auch noch die Möglichkeit zu widerrufen. Dies ist allerdings nur die juristische Betrachtung.
Es sieht aber sehr gut aus 🙂
Sollten noch Fragen sein, stehe ich gern zur Verfügung.

In diesem Sinne, sportliche Grüße aus Leipzig
Toni
Kletterreferent DAV Leipzig

 

Ein Gedanke zu „Klettern im Holzberg zeitnah wieder möglich!

  • 29. Juni 2020 um 9:01
    Permalink

    Hallo zusammen.

    Nur der Vollständigkeit halber, der Vergleich ist erstmal nur formuliert und noch nicht geschlossen. Auf der Seite des DAV muss dieser noch durch den Vorstand und Kafril hat auch noch die Möglichkeit zu widerrufen. Dies ist allerdings nur die juristische Betrachtung.
    Es sieht aber sehr gut aus 🙂
    Sollten noch Fragen sein, stehe ich gern zur Verfügung.

    In diesem Sinne, sportliche Grüße aus Leipzig
    Toni
    Kletterreferent DAV Leipzig

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial