Barbara "Babsi" Zangerl und Jacopo Larcher klettern "Anna Kournikova" (8b+) trad

Barbara „Babsi“ Zangerl und Jacopo Larcher konnten nach „Greenspit“ nun einen weiteren schweren Trad-Riß mit „Anna Kournikova“ 8b+ klettern. Die Route ist ein 12 Meter langes horizontales Dach im in Vallone di Piantonetto.

Tom Randall, bekannt als einer der Wide Boyz, konnte 2013 einen Riss im Valle dell’Orco in Italien, dem „kleinen Yosemite“ Europas befreien. Er benannte ihn nach Anna Kournikova, der russischen Tennisspielerin.

“In the late 2000s, whilst developing new routes in Orco Valley with Pete Whittaker, I came across this mega steep roof next to a waterfall in a small valley called Val Piantonetto. From the road I could see there was a crack in it, but until I walked up to the base I couldn’t see the size of the amazing splitter right through the centre. Oh my God, it was like my own European ‘Cobra Crack’.” meint Tom Randall zu seiner Route.

@blackdiamond @lasportivagram @vibram @powerbar

Foto: (c) Jacopo Larcher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.