Um La Capella (9b) Rotpunkt zu klettern, benötigte Will nur drei Sessions. Für „King Capella“ benötigte er diese schon für die Entschlüsselung der ersten Sequenz.
 
 
 
Im gleichem Sektor konnte der starke Schotte mit „La Furia de Jabali“ (9b) und „Last Night“ (9a) noch zwei weitere Toprouten erstbegehen. Ebenso holte er sich die 10. Begehung von „First Ley“ (9a+)
 
 

Will war auch noch bouldernd in Suirana unterwegs. Neben dem neuen Boulder „Ulls de Bruixa“ 8C konnte Will auch noch „Bhai Bon“ 8B +, „Bhai Po“ 8B +, „Bhai Kakata“ 8B+/C, „Bhai Ji“ 8B+ und „Hurrikuto“ 8B klettern.

Will ist mittlerweile auf Platz 2 der Thecrag Rating list im Sportklettern hinter Alexander Megos.

 
Photo: (c) Matt Bird – Bandofbirds