Jorge Díaz-Rullo Calvo meldet Erstbegehung von "Seta ibérica" 9a+ in Cuenca

Der 19-jährige Spanier Jorge Díaz-Rullo Calvo konnte mit „Seta ibérica“ wieder eine Toproute erstbegehen. Als Schwierigkeit für die Route im spanischen Cuenca schlug er diesmal 9a+ vor. „Seta Ibérica“ ist eine Kombination der Route „Seta Negra“ (8c+) und seiner Route „Circo Ibérico“ (9a+). Dieses Jahr konnte der junge Spanier bereits die Erstbegehung der 9b-Route „Panatics“ in Rodellar sichern und erst im Mai konnte sich Jorge außerdem die 5. Begehung von „La Planta de Shiva“ (9b) sichern. Der Spanier hat mittlerweile zehn Routen im Grad 9a+ und schwerer geklettert.

Foto: (c) Javi Pec

Ein Gedanke zu „Jorge Díaz-Rullo Calvo meldet Erstbegehung von "Seta ibérica" 9a+ in Cuenca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial