Jakob Schubert meldet "The Story of Two Worlds" (8C)

Nach Austin Purdy und Michiel Nieuwenhuijsen kann jetzt auch Jakob Schubert die  „The Story of 2 Worlds“ im schweizerischen Cresciano klettern. Es war nach „Off the wagon‘‚ (8B+) schon Jakobs zweiter schwerer Boulder bei seinem Kurztrip in der Schweiz und Jakobs erst dritter Boulder in diesem Grad. Die Story wurde im Jahr 2010 von Dave Graham erstbegangen. Der Name des Boulders bezieht sich auf das zu dieser Zeit üblichen „sehr weichen“ Bewertungen. Für den Boulder war es die nun schon 26. Begehung.

„Succesful short trip to Cresciano with @alfons_dornauer . My main goal was to send @dave_graham_ ’s legendary ‚The Story of Two Worlds‘ [~8C] . I’ve already tried it a few years ago but this time I felt much stronger and took it down on the first day. Today I went to the back of the block and grabbed an ascent of ‚Somnolence‘ [8b] a really fun one!“

Foto: (c) Michael Piccolruaz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial