Loïc Zehani meldet "Teahupoo" 9a

Der 18-jährige Franzose Loïc Zehani, meldet seine erste 9a-Route in diesem Jahr. Die Route nannte er „Teahupoo“ 9a und wurde von seinem Vater Christophe Zehani eingebohrt Es war seine 9. Route im Grad 9a und schwerer. Letztes Jahr konnte Loïc mit „Obsession“ seine erste 9b-Route klettern.

The first part is vertical with a boulder problem on the first 2 meters. After that, you have a boulder section (7 moves) in overhang with an undercling up to a little two fingers pocket to get out of the roof and enter in a nice and technical wall. This route is very nice because it’s very varied. It took me five days to complete this route because of the boulder section but also because of the wall section.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial