Laura Rogora mit nächster 9a; "The Bomb"

Die 19-jährige Italienerin Laura Rogora klettert mit „The Bomb“ (9a) im italienischen Klettergebiet Collepardo  eine weitere 9a-Route. Erstbegangen wurde die Route von Fabrizio Peri einige Monate zuvor. Es war für Laura die achte Route im Grad 9a oder schwerer. Neben „Pure dreaming“ und „Underground“ konnte sie sich auch die erste Wiederholung der Adam Ondra Route „Pure dreaming Plus“ (9a+) sichern. Dies war ihre erste 9a+ Route mit der Laura als erst fünfte Frau, eine Route in diesem Schwierigkeitsgrad Rotpunkt klettern konnte.

Foto: (c) Andrev Donato

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial