Laura Rogora mit erster Wiederholung von 'Terapia d'urto' 9a

Lange war von der 19-jährigen Italienerin Laura Rogora nichts zu hören. Nun meldet sich die derzeit wohl stärkste Kletterin der Welt eindrucksvoll zurück. So konnte sie sich die erste Wiederholung der Stefano Ghisolfi Route „Terapia d’urto“ (9a+) holen. Stefano konnte die boulderlastige Route an der „Parete di Padaro“  erst im März diesen Jahr erschließen. Es war für Laura die dritte 9a+ Route neben“The Bow„und „Pure Dreaming Plus“

Laura untermauert damit weiter ihre derzeitige Ausnahmestellung, nachdem sie ja mit „Alí Hulk extension total (sit)“ im spanischen Rodellar im letzten Jahr schon ihre erste 9b-Route geklettern konnte. Sie ist neben Angy Eiter die bisher einzige Frau der das gelang.

Foto: (c) Sara Grippo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial