Tannheimer Berge - Haken aus „Jedem Tierchen sein Plaisierchen“ (VI-) entfernt

Uns wurde von Kletterern berichtet, dass an der Tour „Jedem Tierchen sein Pläsierchen“ am südöstlichen Vorbau des Gimpels in den Tannheimer Bergen Haken – genauer gesagt, jeder zweite Haken – von Unbekannten zum wiederholten Male entfernt wurden. Die…

Weiterlesen

Die Kletterwelt im Wandel - Quo vadis "Freiklettern"?

Die jetzige Kletterszene ist unübersehbar im Wandel. Viele und immer mehr Kletterer lernen nicht mehr im Freiem, sondern in der Halle das Klettern oder Bouldern. Meist führt der Fitnessgedanke die Akteure in die Kletter- oder Boulderhalle. Dadurch fe…

Weiterlesen

Haken in der Annasteinseite des Frankendorfer Klettergartens im Frankenjura ausgebrochen

Leider kam es in der Fränkischen Schweiz zu einem weiteren Unfall, in dem ein fixer Sicherungspunkt (Haken) nicht gehalten hat. In der Route „Vajoletkante“ (V) auf der Annasteinseite des Frankendorfer Klettergartens brauch ein zum Umlenken benutzter …

Weiterlesen

Coronabedingte Einschränkungen ab dem 2. November

Ab den 2. November werden Corona-bedingt wieder alle Boulder- und Kletterhallen geschlossen. Derzeit ist noch das Klettern in allen „natürlichen“ Freiluftklettergebieten erlaubt.

Bisher einzige Ausnahme: Für den Schriesheimer Steinbruch gilt auf A…

Weiterlesen

Video: Matti Staniek holt sich die erste Begehung von “Crimpomanie” 8b+/c

Matti Staniek mit Spitznamen „Platti“ holt sich die erste Begehung eines alten offenen Projektes in der Schwäbsischen Alb. Die steile, meist ungeliebt plattige Kletterei am Linken Wittlinger Felsen nannte er nicht umsonst “Crimpomanie” und stufte …

Weiterlesen
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial